Submitted by andrea on Fri, 02/08/2019 - 19:14

Ich stand an der Spüle, das Geschirr war abgewaschen und ich drehte den Hahn zu. Der Hahn ließ sich nicht ganz zudrehen. Da war ein Widerstand, dann drehte ich ins Leere und der Wasserstrahl ergoss sich weiterhin in das Becken. Ich fummelte am Hahn, bis eine Stimme ertönte: „Du kannst mich nicht zudrehen. Ich setze euch unter Wasser.“ Gelächter. Mit einem Echo. Zunächst war ich einfach nur verdutzt, dann packte mich die Panik. Ich versuchte noch mal den Wasserhahn. Er ließ sich nicht drehen. Der Wasserstrahl wurde stärker.
Ich fand mein Handy im Esszimmer und wählte die Nummer meines Freundes. Es war nicht so, dass er mir nicht glaubte, er verstand mich überhaupt nicht und erzählte mir irgendetwas, was mit Nichts zu tun hatte. Ich gab es auf und legte auf. Der Küchenboden stand bereits unter Wasser, als der Wasserstrahl quasi explodierte. Da bin ich aufgewacht.