Wortreichtum ist oft eine Begleiterscheinung des Unrechts. Recht ist einsilbig.