Die Schwierigkeiten der Erziehung in allen Gemeinschaften, von der Familie bis zum Staat, liegen vielmehr an der Minderwertigkeit der Erzieher, als in dem zu erziehenden Menschen.